Checkliste für Deine nächste Wander- oder Trekkingtour

Ob Tageswanderung oder ausgedehnte mehrtägige Hüttentour - auf die Wahl und Zusammenstellung der geeigneten Ausrüstung und der richtigen Bekleidung kommt es an.

Für die Planung Deiner nächsten ein- oder mehrtägigen Wandertour im Sommer und Spätsommer haben wir Dir eine Checkliste zusammengestellt, die beim packen Deiner Ausrüstung Leitfaden sein und individuell an die Bedürfnisse und Anforderungen Deiner Tour angepasst werden kann. Einfach ausdrucken und Punkt für Punkt abhaken, so vergisst Du nichts und bist auf Deiner Tour gut gerüstet. 

Fotolia_99519611_XS

Dabei beachte bei Deiner Planung unbedingt, dass nur so viel wie unbedingt nötig und so wenig wie möglich in den Rucksack soll. Denn, je weniger Last du zu tragen hast, umso mehr wirst Du die Tour genießen können und kraftraubende Anstrengung vermeiden können. Wir wünschen Dir jetzt schon viel Spaß bei Deinen Vorbereitungen!

 

Rucksack und Ausrüstung

[  ] Rucksack mit passendem Packmaß für die geplante Tour

[  ] Wasserdichter Packsack (für Elektronik und Ersatzwäsche)

[  ] Taschenmesser

[  ] Feuerzeug (und/oder wasserfeste Streichhölzer, Feuerstahl)

[  ] Zunder/Zünder/Maya Sticks

[  ] Stirnlampe und/oder Taschenlampe

[  ] Wanderkarten im geeigneten Maßstab und Wanderführer

[  ] Uhr (bestenfalls mit neuer Batterie)

[  ] optional Multifunktions-Uhr oder GPS-Uhr

[  ] optional Kartenkompass und/oder Peilkompass

[  ] optional Fernglas

 

Bekleidung

[  ] Funktionsunterwäsche: Unterhemd, Unterhose und Wandersocken

[  ] Funktionshemd oder Funktionsshirt (Merinowolle oder Polyester)

[  ] Fleecejacke und/oder Softshelljacke

[  ] Wanderhose oder Tourenhose

[  ] Wanderschuhe oder Trekkingschuhe

[  ] optional Ersatz- und Wechselbekleidung (abgestimmt auf Art und Länge der Tour)

[  ] optional Wanderstöcke

 

Sonnenschutz und Insektenschutz

[  ] Kopfbedeckung: Sonnenhut, Bandana, Schlauchtuch, Kappe oder Mütze

[  ] Sonnenbrille

[  ] Sonnencreme

[  ] Insektenspray und Zeckenpinzette

 

Regenschutz

[  ] Regenjacke, Regencape oder Poncho

[  ] optional leichte, gefütterte Jacke (Primaloft oder Daune)

[  ] optional eine Regenhose

 

Verpflegung bis zur nächsten Unterkunft

[  ] Trekkingnahrung, Belegte Brote, Müsliriegel, Schokolade

[  ] reichlich Wasser, Apfelsaft oder isotonische Getränke

[  ] optional Wasserfilter

[  ] optional Becher, Teller

[  ] optional Besteck (Spork oder Outdoorbesteck)

[  ] optional Outdoor Kocher und passende Gaskartusche (voll)

 

Übernachtung auf der Hütte

[  ] Hüttenschlafsack

[  ] Körperpflege (Duschgel, Schampoo, Deo, Einwegrasierer, Rasiercreme)

[  ] Desinfektionstücher und Desinfektionsspray

[  ] optional Feuchte Toilettentücher

[  ] optional Reisekissen

 

Kommunikation

[  ] Kugelschreiber und Notizblock

[  ] Handy und portabler, vollständig geladener Akkupack

[  ] Akku- und Handy-Ladegerät

[  ] Akku- und Handy-Ladekabel

[  ] optional portables Solarpanel zum aufladen des Akkupacks

[  ] optional stoßfeste, staub- und  wasserdichte Handy Schutzhülle

 

Für den Notfall

[  ] Reisepass und/oder Personalausweis

[  ] Alpenvereinsausweis (zum Beispiel DAV)

[  ] ausreichend Bargeld (in kleinen Scheinen und Münzen)

[  ] EC-Karte und Kreditkarte

[  ] Erste-Hilfe-Set und Reiseapotheke (Checkliste hier)

[  ] Notfallnummern und zu informierende Personen (im Notizheft und im Handy)

[  ] Eintrag ins Hüttenbuch mit Vermerk zur geplanten Route

 

Notrufnummern der Bergrettung

[  ] Allgemeine europäische Notrufnummer: 112

[  ] Bayern: 19222

[  ] Österreich: 140

[  ] Italien: 118

 

Sonstiges

[  ]

[  ]

[  ]

[  ]

Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen